Vegane Materialien

list Im: Blog

Unsere Schuhe sind nicht nur vegan, sondern wir versuchen auf allen Ebenen nachhaltig zu arbeiten, dazu gehört natürlich auch die Auswahl der Materialien.

Baumwolle

Baumwolle ist ein sehr bedeutender Textil-Rohstoff auf der ganzen Welt. Am besten Sie entscheiden sich beim Kauf eines Kleidungsstücks für Bio-Baumwolle, dann gehen Sie sicher, dass kein Dünger oder Pestizide beim Anbau verwendet worden sind.

Der Hersteller Ethletic stellt seine Schuhe aus 100% zertifizierter Bio-Baumwolle her.

Kork

Bei der Herstellung und Oberflächenbehandlung von Korkstoff kommen bei uns nur Klebstoffe und Materialien auf natürlicher Basis zum Einsatz, die wasserlöslich und lösemittelfrei sind. Produkte aus Kork sind daher äußerst ökologisch, schonend die natürlichen Ressourcen nachhaltig und sind sogar für einen veganen Lebensstil geeignet.

Nae führt einige Modelle aus Kork, z.B. Nara, Miko und Kos sind in unserem Sortiment zu finden.



Kautschuk

Kautschuk ist ein Naturrohstoff, aus dem Gummi und Latex gefertigt werden können und der sich gut unter nachhaltigen Bedingungen gewinnen lässt. In der Schuhherstellung findet Kautschuk vor allem bei der Fertigung von Sohlen Verwendung, weil er ein flexibler, aber dennoch widerstandsfähiger und umweltfreundlicher Rohstoff ist.

Grand Step Shoes bietet in mit seinen Gummistiefel (Modelle Victoria und Diana) sogar 86% Naturkautschuk und 14% Gummi-Anteil, sowohl als Obermaterial als auch als Schuhsohle.

Zudem verwendet der Großteil unsere Hersteller Naturkautschuk für die Schuhsohlen.

Holz

Besonders bei hochwertigen Schuhen wird Holz für die Sohle des Schuhs verwendet.

Bast

Bast ist eine Pflanzenfaser die besonders zum Flechten von Gegenständer verwendet wird.

Bastfasern von Bäumen (insbesondere Eiche, Linde, Weide und Ulme) wurden bereits in der Mittelsteinzeit für grobe Geflechte, Netze, Schnüre, Seile und Textilien genutzt.

Und auch heutzutage wird dieses Material in unseren Espadrilles vom Hersteller GRAND STEP SHOES verwendet. Hier besteht der Sohlenrand aus Bast. Es verleiht dem Schuh Stabilität und ist reißfest.

Microfaser

Microfaser ist von der Struktur dem natürlichem Leder sehr ähnlich. Seine Weichheit, mechanische Eigenschaften, Leichtigkeit, Atmungsaktivität und Wasserbeständigkeit sorgen für hohe Leistung, Komfort und ein sehr natürliches Aussehen. Moderne vegane Micofasern sind PVC frei, sie enthalten keine Chloride und sind somit biologisch Abbaubar.

Bourgeois Boheme“ und „Nae“ (Hersteller) führen Modelle mit Microfaser als Obermaterial. Beispiel das Modell „Diana“ von Nae.

Piñatex

(pina = Ananas auf Spanisch und tex= Textilien)

Pinatex sind Fasern aus Ananas-Blättern, die bei der Ernte übrig bleiben. Also ein umweltfreundliches „Nebenprodukt“, wurde so zur Antwort auf der Suche nach einem Material, das ähnlich stabil wie Leder ist, dafür aber günstiger, nachhaltiger und tierleidfrei.

Ein weiterer Hersteller „NAE“ bietet verschiedene Modelle mit Pinatex an:

Es gibt noch viele weitere Materialien, die zur Verarbeitung veganer Schuhe verwendet werden können, wie zum Beispiel Leinen, Hanf und Sojaseide.

Im Gegensatz zu der pflanzlichen Variante, gibt es noch die recycelte Variante in Form von beispielsweise PET-Flaschen. Es gibt Hersteller wie NAE oder Ecoalf, die auf recycelte Ausgangsmaterialien wie etwa Recycling-Kunstleder oder Recycling-PET oder alte Autoreifen setzen und somit die Umwelt schonen, da für deren Herstellung veganer Schuhe und Kleidung kein neues Material produziert werden muss.

Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Januar Februar März April Kann Juni Juli August September Oktober November Dezember