Fairma

Fairma – Ethical Design

Fairma wurde 2016 in Polen ins Leben gerufen. Für die Gründerin sind Schuhe mehr als Mode, denn sie sind aufgrund der Rohstoffe gleichzeitig eine Verantwortung über die Welt. Durch unsere ethischen Entscheidungen können wir dazu beitragen, die Ausbeutung von Menschen, das Leiden von Tieren und die Umweltzerstörung zu verringern. Fairma bietet Produkte an, die aus fairem Handel stammen. Das bedeutet für das Unternehmen, dass deren Mode nicht zur Aufrechterhaltung von Armut oder wirtschaftlicher Sklaverei beiträgt. Alle Schuhe sind 100% vegan. Die Produktion findet lokal statt, um einen geringeren CO2-Ausstoß zu verursachen. Fairma spendet 10% des Gewinns an wohltätige Zwecke.