Maisleder – Schuhe für Damen und Herren

Lust auf eine Lederalternative, die alle Vorteile hat, aber die besser für die Umwelt ist? Dann schaue Dir Mais-Leder genauer an! Maisleder wird aus den Resten der Maisindustrie gewonnen. Die Blätter, für die es normalerweise keine Verwendung gibt, werden gesammelt, getrocknet und dann zu Pulver verarbeitet. Dieses Pulver wird mit PU vermischt (z.B. recycelte PET-Flaschen) und auf einem Trägerstoff aufgetragen, beispielsweise dient Baumwolle dazu. Im Anschluss wir das Leder „gebacken“ und mit der typischen Struktur versehen. Mais-Leder ist super pflegeleicht, es wird nicht rissig oder spröde. Du kannst es einfach mit Wasser und Reinigungsmittel sauber machen. Als veganer Onlineshop freuen wir uns über Lederalternativen, denn so nehmen immer mehr Menschen Abstand von Tierleder. Die Häute von über einer Milliarden Tiere werden jedes Jahr für Leder verarbeitet. Diese davon werden speziell dafür gezüchtet. Das Wohlergehen der Tiere steht dabei hinten an, denn sie müssen nicht gesund ernährt werden und haben wenig Platzt. Das weltweit meiste Leder wird dabei für Schuhe verwendet. Die Gerbung der Häute ist schändlich für die Umwelt und alle Menschen, die in dem Prozess involviert werden. Schwermetalle gelangen durch das Abwasser in die Natur und zerstört dort ganze Landstriche. Die Mitarbeiterinnen sind diesen Chemikalien ausgesetzt, was zu unmittelbaren Schädigungen und langfristig zu einem verfrühten Sterben. Lederalternativen sind deshalb so wichtig und wertvoll. Maisleder ist eine Alternative, bei der es diese negativen Auswirkungen nicht gibt. Mais-Leder ist ein modernes Material, dass wir für unsere Sneaker und Schuhe verwenden. Entdecke unsere Auswahl! Kostenlose und Co2-neutrale Lieferung.